Leistungsangebot

Bewältigung des Alltags: 


  • Hierbei geht es vor allem darum, den Klienten und dessen Angehörige darin zu unterstützen, das Krankheitsgeschehen (gemeinsam) zu bewältigen und die Funktionen des Alltags (Haushalt, Wohnen, Freizeit, Finanzen, Arbeit, Kontakte) aufrecht zu erhalten.

  • Auch eine Tagesstruktur zu erarbeiten und zu verbessern, Bewältigungsstrategien einzuüben und soziale Kompetenz sich anzueignen, gehört hierzu.

  • Beratung des Klienten und seiner Angehörigen im Umgang mit Krankheitssymptomen. Entwicklung einer ausreichenden Kompetenz zur Selbstpflege.


Kriseninterventionen: 


Die Klient/In besuchen, wenn es ihr schlecht geht, sie dringend Hilfe benötigt. Dabei schätze ich die Situation ein, vermittle die nötige Intervention oder den Kontakt zu anderen Gesundheitsfachleuten.


Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitsdiensten: 


  • Regionaler Spitex

  • Hausarzt

  • Facharzt

  • Beistand

  • Pro Senectute

  • andere


Gruppenarbeiten:


Gruppenarbeiten in denen Kompetenzen vermittelt (wie z.B. Kochen) werden, sind möglich.


Pflegerische Aufgaben: 


  • Injektionen

  • Körperpflege

  • Medikation überwachen